Mittwoch, 26. September 2012

Und schon wieder...

... ein Täschchen à la Farbenmix.
Es ist auch vorerst die Letzte, versprochen!

Aber die brauchte ich noch, um demnächst Medikamente in der neuen Wohnung gut lagern zu können.
Wenn sie alle irgendwo rumfliegen findet man einfach nicht das, was man grade braucht.. Also musste eine Lösung her - und ich habe nochmal eine Tasche genäht ;)

In nächster Zeit wird es allerdings nicht viel abenteuerlicher werden.
Ich muss Vorhänge kürzen und am Wochenende steht der Umzug an (also für mich schon abenteuerlich, nur nicht auf dem Blog :( ). Dann heißt es erstmal alles einräumen (und 10x wieder umräumen, weil es anders besser ist - oder doch nicht? =p)
Danach steht dann wieder eine Tasche an (diesmal aber eine Laptoptasche, also wenigstens etwas Abwechslung ;) )

Bis hoffentlich ziemlich bald!
Farbenfreak

Mittwoch, 19. September 2012

Wenn man nichts besseres zu tun hat

Heute war Renovierungspause angesagt.. Und was macht man da besseres, als Stöffchen kaufen zu gehen? :)
Naja, eigentlich wollte ich bloß nach Reißverschlüssen gucken, wo ich mich jetzt mal rangetraut habe, dachte ich, kauf ich einfach nochmal ein paar, falls man mal welche braucht ;)

Also mit Mama ins Stoffgeschäft gedüst..
"Guck mal, ist der Stoff nicht schön für eine Tasche?" (natürlich wurde NICHT nur nach Reißverschlüssen geschaut ;) - wenn man schonmal da ist.. =p)
Mit einer Tasche war diese hier gemeint (nach dieser Anleitung).
Und ja, so schlecht fand ich ihn in der Tat nicht dafür! Also wurden schwupps 30cm (erstmal ausprobieren, ob es wirklich so gut aussieht ;) ) gekauft, passende Bändchen dazu, dann Reißverschlüsse in passenden Farben.

Wieder zuhause also dann losgenäht.
Hier das Ergebnis:
Letztendlich wurde doch erstmal ein Band vernäht, dass ich noch hatte. Passte farblich etwas besser, als das neue... Aber Bänder braucht man ja immer wieder ;)





Liebe Grüße
Farbenfreak


P.S.: Die Deko für meine neue Nähecke steht schon :) Wird aber erst gezeigt, wenn auch alles hängt! Ich bin selbst schon ganz gespannt, wie es dann am Ende aussehen wird.


Montag, 10. September 2012

Die kleine Tasche für medizinische Notfälle

Hier auch nochmal ein kleines Lebenszeichen von mir.
Wobei die Betonung leider auf "kleines" liegt..
Die Wohnungssuche ist beendet. Heute wird der Mietvertrag unterschrieben, dann kommt die Renovierung, dann der Umzug, dann die Einrichtungs- und Einlebephase (sprich: kunterbunt dekorieren und gemütlich machen :) ) und dann kommt das Studium.
Da bleibt vermutlich erstmal nicht viel Zeit zum Nähen =(
Aber ich gebe mein Bestes :)

Also hier das kleine Lebenszeichen:

Bei Farbenmix habe ich diese Anleitung für ein kleines Täschchen gesehen.
Also habe ich mich dann auch mal an den Reißverschluss gewagt.
Der lag jetzt schon lange bei mir rum, weil ich es mal ausprobieren wollte, aber irgendwie hab ich mich dann doch nicht getraut.
Aber in dem Video fand ich das sehr schön beschrieben und hab mich einfach mal ran gesetzt :)

Mit dem Ergebnis bin ich echt zufrieden!
Okay - teilweise hab ich am Reißverschluss etwas schief genäht (liegt nicht nur an mir! Zwischendurch wollte die Maschine nicht mehr transportieren und durch das Gewerkel an dem netten Stück ist mir dann die Naht verrutscht..)
Aber ich find sie ganz schön :)

Außen ein einfacher Stoff, damit ich das tolle Webband auch mal benutzen kann. Aber dafür muss dann natürlich innen was schön buntes hin!

Nun dient die Tasche zur Aufbewahrung von Taschentüchern und Medikamentchen, die man ab und an mal braucht.
Dann hat man alles direkt griffbereit und muss nicht erst die ganze Handtasche durchwühlen ;)

Liebe Grüße
Farbenfreak

Donnerstag, 6. September 2012

Endlich wieder toller neuer Stoff :)

und diesmal ohne schiefe Blicke von Mama, dass ich schon wieder neuen Stoff kaufe!


Das Stoffpaket hier mit 3x 45,7x71,1cm Stoff fliegt nämlich aktuell aus dem Stampin' Up - Katalog und ist deswegen 70% reduzuiert.
Und da wäre man doch blöd, wenn man nicht bestellt :)
Da hab ich Glück gehabt, dass der noch vorrätig war - sonst hätt ich ihn nicht mehr bekommen ;)

Und in dem Paket liegen sogar noch ein paar Anleitungen, was man alles so machen kann - eine Blume, oder eine süße Weihnachtssocke und noch ein paar mehr.


Und jetzt habe ich hoffentlich genug nerven, um meine Pumphose fertig zu nähen, dann kann ich sie nachher noch präsentieren!
Aber bisher wollten bei der Hose meine Nähmaschine und der Jersey ( - mein erstes Mal, dass ich Jersey vernähe.. bedarf wohl etwas der Übung ;) ) mich nicht so richtig machen lassen..

Liebe Grüße
Farbenfreak

Samstag, 1. September 2012

Wenn man einfach nichts tun kann...

Mich hat's voll erwischt. Eine ordentliche Erkältung.
Konnte nichts tun vor lauter Kopfschmerzen, Schlappheit und Schwindel.
Aber nur im Bett rumliegen ist auch nichts auf Dauer.

Also hab ich mir kurzerhand - immer peu à peu, so viel wie ging - kleine Stoffquadrate zugeschnitten, ein paar einfache Motive rausgesucht, Mamas alten Stickrahmen genommen und im Bett mal das Sticken ausprobiert.

Heute Abend, als mir das Rumliegen endgültig zu viel wurde, hab ich dann passende Stoffe für die Rückseite gesucht und die kleinen Quadrate zu Körnerkissen zusammen genäht.
Mein Kopf hat es mir letztendlich nicht gedankt, aber das hab ich heute einfach mal ignoriert.


Davon gibt es in den nächsten Tagen wohl noch ein paar mehr. Jetzt werd ich mich auch erstmal wieder ins Bettchen begeben müssen.


Liebe Grüße
Farbenfreak