Montag, 24. April 2017

Polka Dots

So ist das momentane Thema der TGIF-Challenge #104.

Da noch Papierreste aus der gleichnamigen DSP-Reihe rumlagen, war die Wahl für den Hintergrund schnell gefallen.
Und dann fiel mir noch dieses Kinderfoto in die Hände.
Ich habe mich für ein schlichtes Layout entschieden. Das Foto sagt ja schon genug aus ;)






Jetzt schicke ich das Ganze zur Challenge. Seht mal nach, was die anderen so aus dem Thema gemacht haben.


Liebe Grüße,
Kerstin

Sonntag, 23. April 2017

meine neuen Lieblingsfarben

Normalerweise bin ich ja überhaupt kein Pink-Typ.
Aber die neue InColor aus dem Katalog 2017/18 Sommerbeere hat es mir völlig angetan. Vor allem und erst recht in Kombination mit der ebenfalls neuen Farbe Limette!
Absolut meine neue Lieblingskombination.

Deswegen musste auch die Karte für die dieswöchige MatchTheSketch-Challenge in den Farben gebastelt werden.
Außerdem kam mein ebenfalls neuer Favorit, das DSP in Holzoptik, zum Einsatz.



Liebe Grüße,
Kerstin

Samstag, 22. April 2017

Fernweh

Die Uni hat grade erst wieder angefangen und schon brauche ich wieder Urlaub! Hachja..
Sonne und Strand wären natürlich am schönsten!

Passend dazu möchte ich euch heute nochmal eine Scrapseite zeigen. Das Foto ist schon zwei Jahre alt, aber irgendwo lag es rum - und das kann natürlich nicht sein!

Benutzt habe ich das DSP "Am Meer", was noch im aktuellen Katalog zu finden ist.

Und nun ruft neben dem Meer leider auch wieder der Schreibtisch mit ner Menge vorzubereiten fürs Labor.

Liebe Grüße,
Kerstin

Freitag, 21. April 2017

nur kurz auf die Schnelle

Die Uni ist seit Dienstag schon wieder in vollem Gange.
Deswegen möchte ich euch heute nur kurz eine Karte zeigen, die in den letzten Tagen schon entstanden ist.





Benutzt habe ich:
 - Cardstock Flüsterweiß
 - DSP Farbenspiel
 - Stempelset Beste Grüße
 - Thinlits Liebevolle Worte


Liebe Grüße,
Kerstin

Donnerstag, 20. April 2017

Alt trifft neu

Gestern habe ich mal ein Stempelset aus dem neuen Katalog mit Designerpapier und Zubehör aus dem alten Katalog benutzt, die teilweise mit in den neuen kommen, aber teilweise leider auslaufen.

Benutzt habe ich
 - DSP Blumenboutique
 - Cardstock Marineblau und Flüsterweiß
 - Kordel Marineblau
 - Stitched Shapes Framelits / Stickmuster
 - Stempelset Quartett fürs Etikett


Die Karte schicke ich zu Catch The Sketch. Schaut dort auch mal vorbei ;)

Liebe Grüße,
Kerstin

Mittwoch, 19. April 2017

neues Papier und BlingBling für GDP083

Diese Woche wollte ich auch endlich mal beim Global Design Project teilnehmen.
Das Thema war ausgerechnet Glitzer. Uff, eigentlich ja gar nicht so meins.
Also ab und an mal ein Glitzersteinchen als Akzent auf eine Karte setzen - ok. Wenns passt klar.
Aber eine Karte mit BlingBling planen? Eine Herausforderung für mich. Doch man wächst ja bekanntlich an seinen Aufgaben ;)

Also habe ich mich ran gesetzt. So wie ichs mir vorgestellt habe, hat es natürlich dann doch doof ausgesehen. Ich habe dann glatt das BlingBling doch erstmal weggelassen und den oberen weißen Bereich gestempelt. Eigentlich sollten dort die neuen Glitzer-Akzente von Stampin' Up hin.

Also habe ich die Steinchen dann unten auf das neue SU-Designerpapier gesetzt.

Liebe Grüße,
Kerstin

Sonntag, 16. April 2017

Frohe Ostern!

Ich wünsche euch allen wunderschöne Ostertage!


Diese tolle Osterdeko hat die kleine Maus zusammen mit ihrer Oma gebastelt.
Mama ist richtig stolz ;) Die Kleine kann schon super kreativ sein.
Immerhin hat sie in der Sale-A-Bration von Oma auch schon ihr erstes Stempelset bekommen (sie liebt ihre Hühner und stempelt schon wie verrückt damit!)

Liebe Grüße,
Kerstin

Freitag, 14. April 2017

Libellen aus Popcornien

Neulich habe ich ja drei Osterkarten gezeigt, bei denen ich die Mullbinden-Technik benutzt habe.

Und da ich so viel Spaß daran habe, waren noch ein paar Rest übrig.
Ich habe ein bisschen damit rumgespielt und eine Libelle aus Kupfer drauf gesetzt. Sah schon gut aus! Das Ganze habe ich dann einfach auf eine farblich passende Popcorn-Box gesetzt.
Dabei musste ich direkt an das kleine Pixi-Buch denken, das unsere Maus hier liegen hat. "Käpt'n Blaubär und der Mais aus Popcornien".
Hachja, immer diese schönen Kindheitserinnerungen, die wir im Moment neu aufleben dürfen :)

Der "gemullte" Hintergrund kommt leider auf dem Foto nicht ganz so gut raus. Aber ich sage euch: Es lohnt sich!

Liebe Grüße,
Kerstin

Donnerstag, 13. April 2017

Was lange währt wird endlich gut

Seit über einem Jahr lag das Schnittmuster Riley von pattydoo bereit.
Dann wurde irgendwann schonmal zugeschnitten und appliziert. Aber weil die Overlock nicht so wollte wie ich, lag dann das Projekt lange in der Ecke.

Bis ich mir irgendwann dachte: Jetzt muss er aber endlich mal fertig werden!
Also endlich mal hingesetzt. Und bei der vorletzten Naht - *Päng* machte es und die Overlock wollte gar nicht mehr.
Ein Teil der Fadenführung war völlig verbogen.
Nunja, das Maschinchen war eh ein billiges zum Ausprobieren gewesen.
Nach 2 Tagen Kampf, ob ich noch bis zum Geburtstag warten kann, siegte dann mein "Haben-wollen" und ich kaufte mir ein neues (gebrauchtes) Schätzchen.
Im Nachhinnein betrachtet, war es gut, dass die alte Maschine den Geist aufgegeben hat.
Mit der Neuen näht es sich sooo viel toller und seitdem nähe ich wieder viel mehr!

Als das Paket dann ankam wurde dann erstmal ein bisschen probiert, was das gute Stück so alles kann (meine Alte konnte nur: eine Overlock-Naht. Die Neue kann das Messer wegklappen - man, war ich begeistert! und bins immer noch ;) - und Rollsäume undundund. Ich hab immer noch nicht alles ausprobiert)

Und daaaann. Endlich! Wurde der Pullover mal fertig gestellt! Juchuuu - hat ja nicht so lange gedauert ;)






Und das Wichtigste - mit einem lieben Gruß an meinen damaligen Chemie-LK-Lehrer: Ja, auch mit/in Chemie kann man kreativ sein! ;) Das klappt wunderbar, wie der super schöne Stoff in der Kapuze zeigt.
+Bischöfliche Marienschule Mönchengladbach 
(Wir 3 Mädels im LK wurden immer belächelt, wenn wir mit bunten Farben an die Tafel schreiben wollten, damit das ganze etwas netter aussieht. Aber durchgesetzt haben wir uns trotzdem :p)




Und weil heute Donnerstag ist, schicke ich das ganze noch zu RUMS

Liebe Grüße,
Kerstin

Dienstag, 11. April 2017

Ein Kimono Tee für den Sommer

So langsam wage ich mich an immer mehr Kleidungsstücke!
Deshalb musste nun auch mal etwas für meine Wenigkeit für den Sommer her.

Ich habe mich für das KimonoTee von MariaDenmark entschieden.
Im örtlichen Lädchen habe ich mich für einen grünen Punkte Jersey entschieden, um mal zu probieren, ob es klappt.

Aber der Schnitt ist super einfach und schnell genäht! Da muss ich wohl noch neue Stöffchen shoppen :)







Bis demnächst,
Kerstin

Montag, 10. April 2017

Tragebilder von der Pumpkurz

Ich wollte euch ja noch Tragebilder von der Hose für meine kleine Maus nachreichen!
Den Post findet ihr hier!

Gestern bei dem guten Wetter waren wir natürlich viel draußen.
Gestern morgen hat sie sich ausgesucht, dass sie die Hose gerne anziehen möchte. Da es doch noch etwas zu kalt war für eine kurze Hose, haben wir ihr noch eine Strumphose drunter gezogen (Ja, die Kombination ist nicht wirklich günstig^^ Aber ich finde Kinder dürfen auch mal Sachen Kreuz und Quer und bunt anziehen! Also: machen wir einfach so!)
Dann habe ich beim Spielen in Omas Garten schnell ein paar Schnappschüsse mit dem Handy gemacht.







Bis demnächst,
Kerstin

Zurück aus Amsterdam

Wow! So viele Eindrücke, Anregungen und neue Anregungen gab es wieder auf On Stage.
Es war wirklich toll.


Gestern wurden dann erstmal die drei Tage Spielen und Knuddeln nachgeholt ;)
Alles andere wurde erstmal stehen und liegen gelassen.

Heute habe ich mich dann mal ran gemacht, schnell meine Swaps für euch zu fotografieren!
















Jetzt wird erstmal meine Nähmaschine begrüßt, hihi ;)

Liebe Grüße,
Kerstin

Donnerstag, 6. April 2017

Meine Swaps für OnStage

Jetzt kann ich endlich das Geheimnis lüften und meine Swaps zeigen!
Denn nun sollten sie eigentlich verteilt sein (ich habe den Post schonmal vorgeschrieben, damit ich während dem ganzen Trubel hier schon eine Anleitung zu den Swaps zeigen kann ;) )

Dieses Mal habe ich mich für kleine Schachteln entschieden, die eine kleine Wimpelkette enthalten.










Uff.. Nach der ganzen Bilderflut kommt dann nun eine "kurze" Anleitung.

Ich habe auch mal ein Schnittmuster dafür aufgemalt




Und zwar wird ein Rechteck mit den Maßen 6,1 x 8 cm aus Cardstock zugeschnitten und von allen Seiten bei 1,4 cm gefalzt.
Danach werden an den langen Seiten die Falze bis zu den Kreuzungen eingeschnitten.
Ich schneide dann immer noch die Ecken etwas ab, weil die Box von außen dann schöner ist und nichts übersteht.
Daraus kann dann die Box gebastelt werden.

Für die "Verpackung" wird einfach ein Stück Cardstock mit den Maßen 5,3 x 12,4 cm zugeschnitten und bei 3,6 cm, 5,2 cm, 8,8 cm, 10,4 cm gefalzt. das ganze wird gefaltet und zusammengeklebt.
Nun kann man die Box in das äußere Teil schieben.

Die Verzierungen kann man natürlich dann völlig frei gestalten.
Ich habe auf den Boden der Box noch ein Stück Designerpapier mit den Maßen 3,2 x 5,1 cm geklebt und außen eine 5 cm breite Banderole aus Designerpapier aufgeklebt.
Der Stempel, den ich benutzt habe ist aus dem Set "Custom Tee" aus dem aktuellen Frühjahr/Sommer-Katalog.

Für das Innenleben benötigt man beliebig viele Wimpel. Diese kann man sich einfach zuschneiden oder entsprechende Rechtecke mit der Stanze "Fähnchen dreifach einstellbar" zu Wimpeln machen. Oder man hat wie ich das Glück und hat die alte Wimpelstanze von SU zur Hand (grins).
Dann kann man den gewünschten Schriftzug stempeln. Ich habe "SMILE", "HELLO", "ENJOY" und "HAVE FUN" mit dem "Labeler Alphabet" gestempelt und mit der 1/2'' Stanze ausgestanzt.
Dann werden die Wimpel an ein Stück Kordel getackert und die Buchstabenkreise auf mit Dimensionals auf die Wimpel geklebt.

Die Kordel wird dann mit der rechten Seite an den Boden der Box geklebt und darüber das Stück Designerpapier und das linke Ende wird unter der rechten Rand des Außenteils geklebt. Hier habe ich zusätzlich nochmal einen Halbkreis aus dem entsprechenden Cardstock geklebt, damit das Ende der Schnur nicht mehr zu sehen ist.

Und schon ist eine tolle Wimpel-Box fertig! :)

Ich hoffe, dass die Anleitung einigermaßen verständlich ist und ihr Spaß beim Nachbasteln habt :)
Bei Fragen bitte immer her damit!

Liebe Grüße,
Kerstin

Montag, 3. April 2017

Vorbereitungen für Amsterdam

Nach dem Stress zum Geburtstags-Großkampf-Wochenende (das ist das Unpraktische daran, wenn die Kleine nur einen Tag später Geburtstag hat als der Papa..) kommt nun die Vorbereitungszeit für OnStage in Amsterdam.

OnStage ist eine Veranstaltung von Stampin' Up, wo sich Stempel-Verrückte aus aller Welt zusammenfinden und sich austauschen.

Und genau diese findet Donnerstag bis Samstag in Amsterdaa statt. Und natürlich bin ich mit meiner Mutter auch dabei :)
Die Swaps (jeder, der mag, macht ein Teil (z.B. eine Karte oder Verpackung) so oft, wie er Lust hat und kann diese dann vor Ort mit den gebastelten Sachen der anderen tauschen. So findet man immer wieder schöne neue Ideen und lernt gleichzeitig noch ein paar Gleichgesinnte kennen) sind zwar schon fertig, aber es müssen noch kleine Zettelchen mit Namen und Blogadresse rein, damit jeder weiß, wers gemacht hat. Dann müssen natürlich noch Fotos davon gemacht werden, damit ich euch meine Swaps hinterher auch noch zeigen kann.
Und die Tasche sollte natürlich auch noch gepackt werden!

Deshalb zeige ich euch heute noch schnell zwei ältere Karten, bevor es dann gleich daran geht, die Kuchen-Rest zu vernichten ;)



Liebe Grüße,
Kerstin

Samstag, 1. April 2017

alte Fotos in neuem Glanz

Hallihallo,

vor ein paar Wochen haben meine Mutter und ich einen Schwung alte Kinderfotos entdeckt.
Mit dabei war eins, wo ich mit einem Luftballon unterm Pulli Maria gespielt habe und schwanger war.

Da kam mir doch sofort eine Idee zum Scrapbooken in Kombination mit einem richtigen Babybauch-Foto!
Hier seht ihr die Umsetzung


Liebe Grüße,
Kerstin