Donnerstag, 25. April 2013

Ja, mich gibt es auch noch.. RUMS #4


Ein paar Wochen liegt sie jetzt schon hier.. Die Pumphose, die ich schon seit September (oder sogar noch länger?) nähen will.
Vor ein paar Wochen habe ich sie endlich angefangen.
Aber dann kam Uni, Lernen, Uni, noch mehr lernen und der ganz normale Wahnsinn dazu und ein gewaltiger Schnupfen.
Und dann, heute mal früh aus, wollte ich mir die Zeit nehmen und sie zu Ende nähen. Ja, ich habe es mir fest vorgenommen!
Erst ein bisschen auf dem Balkon lernen und dann nähen!
Kann ja nicht ewig so weiter gehen.

Aber natürlich war das nicht so einfach! Wäre ja auch langweilig..
Der Strom war weg. Den ganzen Mittag und Nachmittag lang.
Zum Glück kam heute noch der Elektriker unseres (und des Vermieters) Vertrauen und hat das Problem flink beseitigt.
So ein Glück :)
Direkt wurde die Nähmaschine angeworfen und losgenäht!
Und jaa, ich habe es geschafft! Sogar noch pünktlich zum RUMS :)

Und *Trommelwirbel* hier ist sie:

Ich habe mich zwischendurch für die Gummivariante am Bein entschieden.. einfach aus Faulheit.. Und es sollte ja auch sowieso erstmal nur ein Probeexemplar werden.
Ein Gummi ist leider etwas enger als das andere.. Aber naja, shit happens :)
Und passen tut sie ja trotzdem.
Ideal für warme Sommertage! Schön locker und luftig
Das nächste Mal werde ich dann die Bündchenvariante probieren.

Und jetzt werde ich perfekt bekleidet ;) noch ein paar Chemie-Aufgaben machen.
Lieben Gruß
Farbenfreak

Donnerstag, 4. April 2013

Das RUMS-Glas

Heute bin ich mein drittes Mal beim RUMS dabei. :)

Ich wollte schon länger mal ein Bonbonglas haben. Habe aber nie so recht eins gefunden.
Und was passiert dann, wenn man Langeweile hat?
Man geht auf die Suche nach einer Beschäftigung.

Mh.. wir haben doch ganz viele leere Gläser im Keller stehen, die Oma für selbstgemachten Apfelmus immer benutzt.. Da lässt sich doch sicher was draus machen!
Also die Glasmalfarbe rausgekramt, Motiv überlegt... und losgemalt.

Dann einen passenden Deckel gesucht (ja.. der war nicht dabei, aber man weiß sich ja zu helfen).
Also habe ich den Deckel vom Rotkohlglas genommen, das am Abend zuvor geleert wurde. Und da der nicht so dekorativ ist noch schnell ein schönes Stöffchen rausgesucht, zurecht geschnitten und mit einem Gummi um den Deckel geklemmt.

Und fertig ist das Bonbonglas :)
Und der Inhalt wird jetzt erstmal vernascht

Liebe Grüße
Farbenfreak

Montag, 1. April 2013

Eine Handytasche zum Geburtstag

... gab es für eine Freundin.
Sie fand meine so schön, deshalb habe ich ihr flott auch noch eine genäht.

Der Stoff war schnell ausgesucht. Der, den ich auch für meine beiden Täschchen gewählt habe, passt einfach sehr gut zu ihr, also war schnell entschieden, dass es der gleiche wird!
Nur.. ganz genauso kann sie ja nicht aussehen...
Andere Farbe für die Zackenlitze? Mh.. auch nicht so das Wahre..
Andere Knöpfe? Ne.. sah auch komisch aus..

Und dann darf man nie den Blick eines Außenstehenden unterschätzen.
Meine Schwester meinte, ich soll doch Schleifchen drauf nähen.
Jetzt bin ich nicht so der Schleifchen-Typ. Aber mal ausprobiert. Sogar ich fand es schön!
Also wurden es dann Schleifchen



In der Hoffnung, dass diesmal die Maße passen alles eingepackt.
Und dann die Erkenntnis - ich habe vergessen Fotos zu machen!!
Aber das wurde dann schnell nach dem Auspacken und probieren (ja, sie passt :) und gefällt!) nachgeholt. Ich kann sie also zum Glück doch noch zeigen.
Auch, wenn es jetzt nur ein paar Schnappschüsse sind ;)

Liebe Grüße
Farbenfreak