Donnerstag, 30. Januar 2014

das Näh-Fieber ist wieder ausgebrochen

Nachdem ich mit dem Pantoffeltierchen wieder angefangen habe zu nähen, ist bei mir regelrecht das Näh-Fieber wieder ausgebrochen.
Meine To-Sew-Liste ist schon seit geraumer Zeit wieder gefühlte 5m lang.
Und ganz oben stand(!) eine neue Handytasche. Das alte Modell war schon abgegriffen, der Reißverschluss von Anfang an schon nicht schön eingenäht - und außerdem mussten die KamSnaps (für alle "Fach-Fremden: Druckknöpfe ;) ), die ich mir kürzlich endlich zugelegt habe ja auch mal ausprobiert werden :)

Nun ja, eigentlich wollte ich ja weiter lernen. Aber dann dachte ich mir so im Stillen:
"Du kannst ja schonmal alles für die Tasche zuschneiden, dann kannst du beim nächsten Mal direkt loslegen"
Gedacht, getan. Also Handy abgemessen und Stöffchen geschnitten.
Die Teile lagen dann da so rum.. Das geht ja auch nicht ;) "Jetzt kannst du sie auch noch schnell zusammen nähen..." Jaja.. wenn das Lernen nicht mehr will :)

So in etwa ist dann gestern Abend noch ein Täschchen für meinen Musik-Apfel entstanden.



Und weil ich so entzückt bin, wandern die beiden Kollegen zum RUMS zu vielen vielen anderen schönen Dingen :)

Lieben Gruß
Kerstin



Dienstag, 28. Januar 2014

Von der Genetik zum Pantoffeltierchen

Eigentlich wollte ich ja bis nächste Woche gar nicht nähen. Es stehen ja noch genug Klausuren an bis dahin, die erstmal geschrieben werden wollen.
Aber heute hat mein Kopf förmlich gequalmt und geraucht, es ging nicht mehr.
Also habe ich mich kurzerhand doch mal wieder ans Maschinchen gesetzt und einer Freundin das Pantoffeltierchen genäht, das ich ihr schon vor einiger Zeit versprochen habe.

Ist ja auch nicht ganz weit weg von Biologie, Genetik und co, da kann man das sicher vertreten ;)

Leider ist mir erst nach dem Nähen aufgefallen, dass ich in die Stickgarn-Schlaufen Knoten hätte machen können, damit die Gefahr nicht so groß ist, dass die irgendwann mal raus kommen.. Shit happens.

Aber jetzt ruft der Schreibtisch schon wieder, nochmal machen ist leider nicht drin.
Hoffen wir mal, dass es trotzdem hält :)

Bis demnächst
Kerstin

Freitag, 3. Januar 2014

gute Vorsätze

Ich wünsche euch allen noch ein frohes neues Jahr und hoffe, ihr seid gut rein gekommen :)

Habt ihr euch für dieses Jahr gute Vorsätze vorgenommen? Ich mache das eigentlich nie, weil ich Sachen, die ich wirklich erreichen will, mir direkt vornehme ;) Da brauche ich kein Silvester für.
Alle "halbherzigen" Wünsche werden sowieso nicht eingehalten.

Aber damit ich einen habe: Mich dieses Jahr nicht im Labor umbringen :) Klingt gut finde ich ;)

Gestern bin ich allerdings hier noch auf eine interessante Idee gestoßen.
Ein Spar-Plan für das Jahr 2014.
Das Prinzip ist folgendes: Man tut jede Woche einen bestimmten Betrag (der jede Woche größer wird) in eine Spardose und am Ende des Jahres hat man einen Batzen Kohle für irgendwas, das man schon immer mal haben/machen wollte.

Für die vorgegebenen Beträge, hätte ich als arme kleine Studentin am Ende des Jahres wöchentlich nicht genug Geld, also musste die Sache abgeändert werden. Und wenn man eh schon dabei ist, wieso dann nicht einfach mal "komplett" umkrempeln.
Als Geld-Sammel-Behälter habe ich ein Einmachglas vom großen Schweden genommen und verziert.
Dazu habe ich mir noch flink eine Tabelle bis zum voraussichtlichen Studienende gemacht und werde nun fleißig das Urlaubsglas füllen :)
"Auf & weg mit Freude im Gepäck" - nach dem Dauer-Lern-Stress wird dann mit seeehr viel Freude ein kleines Stückchen Welt erkundet :)
Liebe Grüße
Kerstin