Freitag, 14. April 2017

Libellen aus Popcornien

Neulich habe ich ja drei Osterkarten gezeigt, bei denen ich die Mullbinden-Technik benutzt habe.

Und da ich so viel Spaß daran habe, waren noch ein paar Rest übrig.
Ich habe ein bisschen damit rumgespielt und eine Libelle aus Kupfer drauf gesetzt. Sah schon gut aus! Das Ganze habe ich dann einfach auf eine farblich passende Popcorn-Box gesetzt.
Dabei musste ich direkt an das kleine Pixi-Buch denken, das unsere Maus hier liegen hat. "Käpt'n Blaubär und der Mais aus Popcornien".
Hachja, immer diese schönen Kindheitserinnerungen, die wir im Moment neu aufleben dürfen :)

Der "gemullte" Hintergrund kommt leider auf dem Foto nicht ganz so gut raus. Aber ich sage euch: Es lohnt sich!

Liebe Grüße,
Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Besuch auf meinem Blog!
Eure Kommentare versüßen meinen Tag :)