Dienstag, 28. Januar 2014

Von der Genetik zum Pantoffeltierchen

Eigentlich wollte ich ja bis nächste Woche gar nicht nähen. Es stehen ja noch genug Klausuren an bis dahin, die erstmal geschrieben werden wollen.
Aber heute hat mein Kopf förmlich gequalmt und geraucht, es ging nicht mehr.
Also habe ich mich kurzerhand doch mal wieder ans Maschinchen gesetzt und einer Freundin das Pantoffeltierchen genäht, das ich ihr schon vor einiger Zeit versprochen habe.

Ist ja auch nicht ganz weit weg von Biologie, Genetik und co, da kann man das sicher vertreten ;)

Leider ist mir erst nach dem Nähen aufgefallen, dass ich in die Stickgarn-Schlaufen Knoten hätte machen können, damit die Gefahr nicht so groß ist, dass die irgendwann mal raus kommen.. Shit happens.

Aber jetzt ruft der Schreibtisch schon wieder, nochmal machen ist leider nicht drin.
Hoffen wir mal, dass es trotzdem hält :)

Bis demnächst
Kerstin

1 Kommentar:

  1. Oww :3, das ist süß! Den Stoff finde ich auch absolut passend.
    LG

    PS.: du bist nicht allein mit dem Lernen ;/

    AntwortenLöschen

Danke für euren Besuch auf meinem Blog!
Eure Kommentare versüßen meinen Tag :)