Donnerstag, 4. April 2013

Das RUMS-Glas

Heute bin ich mein drittes Mal beim RUMS dabei. :)

Ich wollte schon länger mal ein Bonbonglas haben. Habe aber nie so recht eins gefunden.
Und was passiert dann, wenn man Langeweile hat?
Man geht auf die Suche nach einer Beschäftigung.

Mh.. wir haben doch ganz viele leere Gläser im Keller stehen, die Oma für selbstgemachten Apfelmus immer benutzt.. Da lässt sich doch sicher was draus machen!
Also die Glasmalfarbe rausgekramt, Motiv überlegt... und losgemalt.

Dann einen passenden Deckel gesucht (ja.. der war nicht dabei, aber man weiß sich ja zu helfen).
Also habe ich den Deckel vom Rotkohlglas genommen, das am Abend zuvor geleert wurde. Und da der nicht so dekorativ ist noch schnell ein schönes Stöffchen rausgesucht, zurecht geschnitten und mit einem Gummi um den Deckel geklemmt.

Und fertig ist das Bonbonglas :)
Und der Inhalt wird jetzt erstmal vernascht

Liebe Grüße
Farbenfreak

Kommentare:

  1. ooh was für 'ne tolle Idee. Ich glaub, ich leih' sie mir mal für meine ganzen leeren Gläser aus, wenn ich darf ;)

    Liee Grüßchen
    Laila

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommi und dein Blog ist echt schön.Die Idee mit dem Glas gefällt mir super.

    Sonnige Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen

Danke für euren Besuch auf meinem Blog!
Eure Kommentare versüßen meinen Tag :)