Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke

Hallo zusammen,

wer mich kennt, kann es sich denken. Ich verschenke am liebsten Selbstgemachtes.
Dieses Jahr haben wir uns in die Küche gestellt und Pralinen gemacht.
Und da nun alle verschenkt sind, kann ich euch jetzt auch zeigen, was daraus geworden ist ;)

Die Schoki wurde entweder in selbstgebastelten Schachteln verschenkt, oder für die etwas größeren Geschenke - in Tassen, die von der kleinen Maus bestempelt wurden.
Also - indirekt bestempelt. Es wurde auf Papier gestempelt, welches wir eingescannt haben und dann an im großen weiten Internet zum Tassendrucken weitergegeben haben ;)
Sie war hellauf begeistert, als sie ihre Motive auf den Tassen wiederentdeckt hat!






Und was passiert, wenn Mama die Krippe zum Fotografieren benutzen will?
Richtig, man muss für Ordnung sorgen und die Krippe wieder hinstellen, wie es sich gehört!




Und wenn schon Karten fotografiert werden, dann muss natürlich auch die Karte, die man vom Christkind bekommen hat abgelichtet werden! (Die habe ich allerdings nicht selbst gemacht, sondern aus Omas Karten-Fundus gemopst ;) )



Die restlichen Pralinen werde ich dann jetzt noch vernaschen :)

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Grüße,
Kerstin

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

die zweite Ella von sehr vielen

Perle probegenäht

Scrapbooking Global Blog Hop