Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Perle probegenäht

Bild
Hallo zusammen,

schon wieder ist ein Probenähen zu Ende.
Diesmal war es die Perle. Ein Schnitt von Nähkind nähbar als Tunika oder Kleid.


Ich habe lange im Stoffmarkt nach dem passenden Stoff gestöbert (naja, eigentlich gab es ziemlich viele passende - man muss sich nur mal entscheiden können ;) ), bis mir irgendwann dieser Blumenstoff ins Auge fiel.


Um meinen DIYdontBuy-Stoffkauf Vorsätzen nicht zu widersprechen, habe ich lange davor gestanden. Denn eigentlich ist das Muster gar nicht so meins. Aber der Stoff hatte was, das mich angesprochen hat.


Und wie ihr seht - habe ich ihn gekauft. Es hat mich dann doch gereizt. Ich wollte mal ausprobieren, wie das Muster an mir aussieht.
Manchmal muss man auch experimentieren, um gute Sachen zu entdecken.


Letztlich als Tunika finde ich den Stoff richtig toll. Ich fühle mich wohl darin! Das Teil wird wohl nicht im Schrank versauern - so lange die Sonne sich irgendwann nochmal blicken lässt!


Liebe Grüße,
Kerstin

P.S.: Heute ist mal wieder RUMS-Tag

Basis-Shirt mit Spitze

Bild
Dieser Post enthält Probenäh-Werbung

Hallo zusammen,

ich bin euch noch das zweite Basis-Shirt aus dem Probenähen schuldig.




Diesmal habe ich das Shirt mit einem Keileinsatz genäht.
Hierfür hatte ich mir eine tolle Spitze in koralle ausgeguckt.



Und weil ich nicht in komplett-pinkig rumlaufen wollte, habe ich mich bei dem Rest des Shirts für eine Kontrastfarbe entschieden.



Mir gefällt die Mischung richtig gut.
Ein bisschen Farbe schadet nie ;)



Und jetzt ab damit zu RUMS.

Liebe Grüße,
Kerstin

Schnittmuster: Basis-Shirt von Nähkind, wurde mir zum Probenähen zur Verfügung gestellt
Stoffe: Jersey von Zanders, Spitze von murmelbuntes.de

Ich brauche Frühling! - Basis Shirt probegenäht

Bild
Hallo zusammen,

ich habe genug vom Winter, wer noch?
Deswegen habe ich mich im Probenähen vom Basis-Shirt erstmal für eine 3/4-Arm-Variante entschieden!



Vielleicht ist es Wunschdenken, aber es könnte ja helfen.



Die Fotos mussten leider drinnen entstehen. Denn zu dem Zeitpunkt war es draußen bitterlich kalt und ich gesundheitlich sowieso schon angeschlagen!
Das muss dann wirklich nicht sein ;)



Das Shirt kommt noch mit einer tollen Keil-Variante daher! Die zeige ich euch beim nächsten Mal!

Liebe Grüße,
Kerstin

Schnittmuster: Basis-Shirt von Nähkind
Stoff: Stoffe Zanders

#2018DIYdontBuy - der erste Zwischenstand

Bild
Hallo zusammen,

nach zwei Monaten der Kauf-Enthaltsamkeit kommt heute ein kleines Zwischenfazit.


Gemeinsam mit DIY don't Buy habe ich damit begonnen, meinen Stil genauer zu erkunden und meinen Kleiderschrank dementsprechend auszumisten.
Meinen Lesetipp hierzu verrate ich euch im nächsten Monatsbeitrag.


Mein Kleiderschrank ist zwar immer noch proppevoll (die große Ausmistaktion wartet noch - im Moment bin ich noch in der Findungsphase ;) ), aber ich nähe schon bewusster, und überlege vorher, ob der Stoff, der Schnitt und das fertige Teil zu mir passen, getragen werden und ich mich darin wohlfühlen werde, oder ob sie nachher nur im Schrank liegen werden.
Einige Neukreationen sind diesen Monat entstanden. Ich hoffe, sie können sich gut in meiner Garderobe etablieren.


Die beiden blauen Oberteile kann ich schonmal gut zu der grünen Jeans kombinieren, die lange Zeit nicht getragen wurde, weil ich einfach nicht wusste, was ich für ein Oberteil dazu anziehen soll! Ein Erfolg auf voller L…

Anjuta Nr. 2 für RUMS

Bild
Hallo zusammen,

heute zeige ich euch noch die zweite Anjuta, die im Probenähen entstanden ist.



Verwendet habe ich einen Sommersweat, den ich vor Ewigkeiten mal bestellt habe, weil mir das Muster gefiel. Vernäht wurde er dann nicht, weil mir aufgefallen ist, dass ich Pastelltöne an mir gar nicht so sehr mag. Blöd gelaufen.



Aber da kam die Anjuta gerade recht! Denn kombiniert mit schwarzem Stoff im Kragen, wirkt das schon wieder ganz anders!



Ich bin richtig zufrieden, was aus dem Stoff letztendlich noch geworden ist, nachdem ich ihn schon längst als Fehlkauf abgestempelt hatte! Man sollte halt auch immer auf die Farben und nicht nur aufs Muster achten ;)



Und nun schicke ich das gute Stück noch zum RUMS-Donnerstag!

Habt einen schönen Tag,
Kerstin

Schnittmuster: Anjuta von Textilsucht
Stoff: Sommersweat (woher weiß ich nicht mehr ;) ) und Jersey

Mein persönlicher Held

Bild
Hallo zusammen,

diese Woche in der #HOMwork - Challenge von HomSweetHom ging es um den ganz persönlichen Helden.

Da musste ich erstmal ein wenig nachdenken.

Also habe ich meine Gedanken schweifen lassen, von wem ich mir in meinem Umfeld mal eine Scheibe abschneiden könnte.



Mein kleines Töchterlein.
Mal ehrlich. Die Kids sind uns in Sachen Gefühle um einiges voraus!
Selbst wenn grade alles doof ist - ein kleiner Witz, eine kurze Ablenkung - und die Sonne scheint wieder.
Ich zumindest hab das nicht mehr so drauf, ihr denn?



Ich weiß überhaupt nicht, wann man diese Fähigkeit verliert, aber ich finde sie phänomenal.

Liebe Grüße,
Kerstin

Kragenshirt Anjuta - ein neuer Schnitt auf dem Markt

Bild
Hallo zusammen,

seit gestern gibt es ein neues Schnittmuster von Textilsucht.
Das Kragenshirt Anjuta.


Ich hatte das Glück und durfte beim Probenähen dabei sein!



Solche Riesen-Kragen liiiebe ich ja ;)
Deshalb sind im Probenähen schon zwei Exemplare entstanden und da werden sicherlich noch mehr folgen!



Ganz den neuen Philosophien "DIY don't buy" und "weniger kaufen - mehr verbrauchen" folgend, habe ich für die beiden Oberteile auch nur alte Stoffe verwendet, die schon einige Zeit ihr Dasein in meinem Schrank fristen.

Das erste Exemplar ist ein dunkelblauer Romanit. Ergibt ein echt schickes Teil mit dem gewissen Etwas, findet ihr nicht auch?

Meine zweite Variante zeige ich euch dann noch nächste Woche!

Liebe Grüße,
Kerstin

Schnittmuster: Kragenshirt Anjuta von Textilsucht (alle Designbeispiele aus dem Probenähen gibt es hier)
Stoff: Romanit von snaply.de

La Katiala zum RUMS

Bild
Hallo zusammen,

zuletzt habe ich mir eine La Katiala genäht.
Ich mag solche etwas längeren und asymmetrischen Schnitte ja total gerne! Deshalb konnte ich auch mal total drüber wegsehen, dass der Schnitt für mich eigentlich ne Größe zu groß startet.




Aber ich finde, es geht trotzdem! Sitzt halt etwas lockerer, aber ist ja auch nicht verkehrt ;)



Das i-Tüpfelchen ist natürlich noch das raffinierte Bündchen am Ausschnitt!



Gestern habe ich mein Ticket für die H&H Cologne bekommen - yuppieh! :) Ich bin schon ganz gespannt, was mich dort erwartet.
Vielleicht treffe ich ja jemanden von euch dort? :) Sagt mir doch mal Bescheid!



Jetzt muss ich aber erstmal wieder zurück an den Schreibtisch, denn nächste Woche wartet noch die letzte Klausur des Semesters auf mich! Freizeit ich komme ;)



Ich schicke den Beitrag nur noch schnell zu RUMS!



Liebe Grüße,
Kerstin

Schnittmuster: La Katiala von Schnittgeflüter
Stoff: Sommersweat von Lillestoff, gekauft bei stoffnschnitt.de

Valentinslettering

Bild
Hallo zusammen,

letzte Woche bin ich auf die #HOMwork von HomSweetHom gestoßen.
Hier bekommt man jede Woche eine Lettering Aufgabe.

Diese Woche sollte der Satz "I love you so much I'd ... " mit etwas verrücktem oder unerwartetem - einfach nicht kitschigem vervollständigt werden.

Ich bin einfach kein Valentinstagsfan. Ich brauche keinen speziellen Tag, um meinem Freund zu zeigen, dass ich ihn liebe.
Meiner Meinung nach geht das jeden anderen Tag genauso gut.
Aber die Aufgabe in dieser Woche fand ich einfach witzig. Mir spukten ein paar Ideen im Kopf rum.

Letztendlich entschieden habe ich mich dann für diese Version.



Liebe Grüße,
Kerstin


RAK Blog Hop Februar

Bild
Hallo zusammen,

heute gibt es bei mir endlich nochmal einen RAK (Random Act of Kindness) BlogHop.
Nachdem ich lange Zeit nicht dazu gekommen bin, Karten zu verschicken, habe ich mich diesen Monat endlich nochmal hingesetzt, ein paar Karten gebastelt und in den Postkasten geworfen.


Hi everyone,

as I didn't participate at the RAK (Random Act of Kindness) event for a long time because I was busy. This month I finally crafted some cards again and put them in the mail box.




Ich habe Karten als CASE-Objekt benutzt, die ich vor einigen Monaten mal bei einem RAK Blog Hop gesehen habe.
Ich fand das schlichte Design sehr ansprechend und als ich nach Ideen für meine Karten gesucht habe, kamen mir diese wieder in den Sinn.

I cased a card that I've seen on a RAK blog hop some month ago. They just stepped into my mind when I was looking for some inspiration for my cards this month.




Die Liste mit allen anderen Teilnehmern findet ihr hier:

Please check out all the other cards here:



Liebe Grüße,
K…