Perle probegenäht

Hallo zusammen,

schon wieder ist ein Probenähen zu Ende.
Diesmal war es die Perle. Ein Schnitt von Nähkind nähbar als Tunika oder Kleid.


Ich habe lange im Stoffmarkt nach dem passenden Stoff gestöbert (naja, eigentlich gab es ziemlich viele passende - man muss sich nur mal entscheiden können ;) ), bis mir irgendwann dieser Blumenstoff ins Auge fiel.


Um meinen DIYdontBuy-Stoffkauf Vorsätzen nicht zu widersprechen, habe ich lange davor gestanden. Denn eigentlich ist das Muster gar nicht so meins. Aber der Stoff hatte was, das mich angesprochen hat.


Und wie ihr seht - habe ich ihn gekauft. Es hat mich dann doch gereizt. Ich wollte mal ausprobieren, wie das Muster an mir aussieht.
Manchmal muss man auch experimentieren, um gute Sachen zu entdecken.


Letztlich als Tunika finde ich den Stoff richtig toll. Ich fühle mich wohl darin! Das Teil wird wohl nicht im Schrank versauern - so lange die Sonne sich irgendwann nochmal blicken lässt!


Liebe Grüße,
Kerstin

P.S.: Heute ist mal wieder RUMS-Tag

Schnittmuster: Perle von Nähkind; der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Scrapbooking Global Blog Hop

Eine Ella in ungewohntem Stil